Schlösser knacken: So einfach geht es!!!

Bei den „Kaba Days 2014“, welche am 24.06.2014 im Europapark in Rust stattfanden, ging es neben den Themen Zeiterfassung und Zutrittskontrolle auch um das zertörungsfreie Öffnen von Schlössern. In einem anschaulichen aber auch unterhaltsamen Vortrag zeigten Arthur Meister und Steffen Wernéry die hohe Kunst des Schlösserknackens.

Beide gründeten 1997 aufgrund ihrer gemeinsamen Interessen den Verein  „Sportsfreunde der Sperrtechnik – Deutschland e.V.“. Dieser Verein mit inzwischen 1500 Mitglieder und 16 Ortgruppen beschäftigt sich mit der zerstörungsfreien Öffnung von Schlössern aller Art. Der Fachbegriff solcher „schlüssellosen“ Öffnungstechnik heisst „Lockpicking“.

Beim Lockpicking werden mittles unterschiedlichen Techniken und Werkzeugen Schlössen und Zylinder so geöffnet, dass diese unbeschädigt bleiben. Die Manipulation am Schloß (z. B. PKW) bleibt dem Betroffenen in der Regel verborgen. Das birgt die Gefahr, daß man ohne sein Wissen als Drogenkurier missbraucht werden kann.

Video: ZDF Lockpicking Reportage (4:18 min)

Gemäß Arthur Meister legt der Verein einen großen Wert auf den selbstauferlegten Kodex, der sich so darstellt, dass die Tätigkeiten grundsätzlich nicht für kriminelle Zwecke missbraucht werden dürfen.

Der Verein stellt sein Fachwissen auch den Polizeobehörden im forensischen Bereich zur Verfügung. Mittles den zerstörungsfrei geöffneten Profilzylindern, welche dem Landeskriminalamt Berlin übergeben wurden, können kriminaltechnische Untersuchungen durchgeführt werden.

Auch hilft dieser Verein bei der Aufdeckung von Schwachstellen in der Schließtechnik. 2004 wurde von einem Vereinsmitglied festgestellt, dass sich bei einem nahmhaften Zylinderhersteller ein neuentwickelter Elektronikzylinder mittles einem starken Magneten entsperren ließ. Ohne Schlüssel und Code!!!!!

Hier noch eine Broschüre zum Thema „Sicherheit im Eigenheim“Sicherheit im Eigenheim Front

 Artikel mit ähnlichen Themen:

Sollten Sie Fragen zum Thema technische Gebäudesicherheit haben, so senden Sie mir eine Nachricht:Logo_email_Gerhard Link

 

 

Gerhard Link
Follow me

Gerhard Link

Sicherheitsberater / Security Consultant bei Gerhard Link Sicherheitsberatung (GLS)
Über 20 Jahre Wissen im Bereich der Sicherheitsberatung / Over 20 years Knowledge in the field of security consulting
Gerhard Link
Follow me

4 Antworten auf „Schlösser knacken: So einfach geht es!!!“

  1. Das Video von den Hobby-Lockpickern ist sehr aufschlussreich! Ich hatte letztes Jahr Malheur und es sah genauso aus wie am Anfang des Videos: Tür zugeschlagen, Schlüssel drin. Der Mitarbeiter von http://www.erbse-hamburg.de konnte das in Sekunden öffnen, gleichzeitig prima und erschreckend – wenn der das kann, wieviele Leute können das noch? Das Werkzeug, das er dazu benutzte, hätte genauso gut eine Haarnadel sein können, die so zweimal umgebogen war. Die Begrüßung hat länger gedauert, als das eigentliche Türöffnen!

  2. Also ich finde Tips, Anleitungen etc zum Lockpicking öffentlich zu posten absolut gefährlich! Und, wie kann man Sicherheit im Internet garantieren, hm…… Polizeibehörden? Leider leben viele Schlüsseldienste von der Zerstörung das ist natürlich Schade, vlt. sollten wir mit diesen Ortsgruppen enger zusammenarbeiten!

  3. Wir, die Schlüsselexperten Hamburg, sind Profis für Tür- bzw. Schlossöffnungen. Mit dem passenden Werkzeug öffnen wir in kürzester Zeit die Schlösser, ohne sie dabei zu beschädigen. Unsere Mitarbeiter legen nämlich großen Wert darauf, dass der Kunde keine weiteren unnötigen Schäden und somit auch Kosten zu beklagen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.