Gebäudesicherheit-Teil 1.2: Mechanischer Einbruchschutz für Lichtschächte

EinbrecherLichtschächte bieten Einbrechern die Möglichkeit, sichtgeschützt zu arbeiten. Somit ist es für sinnvollen Einbruchschutz wichtig, auch die Lichtschächte abzusichern.

Wer neu baut, sollte sich für betonierte Lichtschächte entscheiden, da diese besonders gut mechanisch zu sichern sind. Rollenrostsicherungen stellen dann eine wirksame Sicherung dar.

Ebenfalls eine gute einbruchhemmende Wirkung haben Lichtschachtabdeckungen aus stahlarmierten Glasbausteinen.

Glasbaustein
Foto: Norbert Richter Betonwerk, www.lsa2000.de

Kommen diese Formen von Einbruchschutz für Lichtschächte nicht in Frage, dann sollten die Gitterroste zumindest mit speziellen Abhebesicherungen gesichert werden. Diese Abhebesicherungen, optimalerweise aus Flacheisen, sollten tief im Lichtschacht verankert und möglichst in allen vier Ecken angebracht werden. Wenn es sich um Kunststofflichtschächte handelt, empfiehlt die Polizei statt der Verankerung im Lichtschacht eine Befestigung im Mauerwerk.

Sind die Lichtschächte entsprechend der polizeilichen Empfehlung gut gesichert, kann man auf Einbruchschutz am selbst verzichten.

Lichtschachtroste sind fest zu verankern. Von Fall zu Fall ist zu überlegen, ob Kellerfenster nicht ganz oder teilweise zugemauert werden können, sodass ein Einsteigen verhindert wird.

Gitterrostsicherung von ABUS Foto: ABUS
Gitterrostsicherung von ABUS Foto: ABUS

Eine andere Sicherung von Lichtschächten ist durch den Einbau der Rollrostsicherung möglich. Dabei werden im Lichtschacht Rahmen, in die Stahlrohre eingebaut sind, montiert. In den Stahlrohren befinden sich lose eingelegte Rundstahlstäbe. Diese Rundstahlstäbe drehen sich bei Sägeversuchen, wodurch ein Durchschneiden wesentlich erschwert wird. (VdS-Sicherungsrichtlinien/Technische Erläuterungen)

Interessante Artikel zum gleichen Thema:

Was das Thema „Sicherheit fürs Eigenheim“ betrifft, können Sie Sie gerne nachstehende Infobroschüre downloaden: Sicherheit im Eigenheim Front

Sollten Sie zum Thema SICHERHEIT Fragen haben, so können Sie mir gerne eine Mail senden (klicken Sie auf das Symbol):

Logo_email_Gerhard Link

Gerhard Link
Follow me

Gerhard Link

Sicherheitsberater / Security Consultant bei Gerhard Link Sicherheitsberatung (GLS)
Über 20 Jahre Wissen im Bereich der Sicherheitsberatung / Over 20 years Knowledge in the field of security consulting
Gerhard Link
Follow me

Eine Antwort auf „Gebäudesicherheit-Teil 1.2: Mechanischer Einbruchschutz für Lichtschächte“

  1. Danke für den interessanten Beitrag! Leider vergessen viele, dass es sich bei Kellerschachtabdeckungen um sicherheitsrelevante Teile handelt, die kostengünstig und mit wenig Aufwand einbruchssicher gemacht werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.